Lange Zeit sah es so aus wie als ob man sich einen dreckigen Sieg gegen die Zweite Mannschaft aus Dortmund holt, dann kam die Nachspielzeit. Wiedermal.

Unser Trainer baute die Mannschaft kräftig um, so rückten Fiel, Stefaniak und Dürholtz in die Startelf, draußen blieben dafür Vrzogic, Fetsch und Hefele (Gelbsperre). In den ersten 10 Minuten passierte nicht viel auf dem Platz, dann kamen unsere Schwarz-Gelben langsam besser in das Spiel. In der 13. Minute bringt Fiel dann eine Ecke auf dem im Strafraum, sträflich allein gelassen Eilers, Justin nutzte die erste echte Chance und köpft das Leder trocken in den Kasten. 1:0. Dynamo war dann eindeutig besser im Spiel, Fiels Distanzschuss wurde aber in der 25. Minute abgewehrt. Das war allerdings der Wachmacher für die Gäste die fortan wieder mehr vom Spiel hatten. Die Dortmunder erspielten sich nun Chancen zum Ausgleich (35.,2x 42.). Aber Dynamo brachte die Führung in die Halbzeit. Erst mal durchatmen war angesagt.

Nach da Halbzeit traute man seinen Augen nicht, Dortmund war nun die Spielbestimmende Mannschaft, zählbares kam aber zum Glück nicht raus. Dem Dresdner Anhang wurde aber langsam angst und bange, zu viele Punkte hatte man schon verschenkt in den Schlussminuten. Dynamo wagte sich nur selten nach vorn und wenn man mal vorn war ging der Ball daneben oder ein Chaos der Dortmunder Abwehr konnte nicht genutzt werden. Weiter stand es also 1:0 für Dynamo, auch nach Ablauf der 90. Minute stand die Führung noch. Aber dann, aber dann…. Dortmund warf alles nach vorne inklusive Torhüter, Freistoß, puh nix passiert weiter 1:0, Eckball, FUCK 93. Minute und er Ausgleich für die Dortmunder

Weitere Bilder findet ihr bei unseren Partnerseiten Elfmeter und Kopane

Saison 2014/2015 | 3. Liga | 18. Spieltag
SG Dynamo Dresden vs. Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund 1:1
21.11.2014, 19:00 Uhr | Rudolf-Harbig-Stadion | 23.235 Zuschauer

SG Dynamo Dresden:
Kirsten, Kreuzer, Erdmann (59. Hartmann), J. Müller, Tekerci, Fiél, Moll, Eilers (85. Fetsch), Dürholtz, Stefaniak (66. Zeldenrust), Comvalius

Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund:
Alomerović, Knystock, Zimmermann, Hornschuh (85. Weber), Narey, Amini, Solga, Jordanov, Kefkir (46. Dudziak), Derstroff (66. El-Bouazzati), Harder

Tore:
1:0 Eilers (13.)
1:1 Harder (90.)

Karten:
Erdmann, Eilers – Alomerović

Schiedsrichter:
Patrick Alt (Heusweiler)

Comments

comments